folge uns zu facebook

< Februar 2018 >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

03.12.2011 - Ausdauer und Geduld haben sich gelohnt!

Karate
Unser Bild zeigt den Prüfling mit den Prüfern!

1. Dan (Schwarzgurt) für Matthias Gschwendtner aus Cham

Elf Jahre Training und eine gezielte intensive Vorbereitung im Budo-Kampfsport-Center-Donhauser belohnten den 22. jährigen Matthias Gschwendtner, in der vergangenen Woche mit dem 1. Dan Schwarzgurt. Die Senseis Horst Donhauser (3. Dan) und Roland Aschenbrenner (2. Dan) bereiteten ihren Schützling optimal auf die Prüfung vor. Zusätzlich nahm Matthias Gschwendtner noch an speziellen Vorbereitungsseminaren unter der Leitung von Shihan Maesara in Kelheim teil.

Unter den strengen Augen der Prüfer, Europa-Cheftrainer Jamal Measara (8. Dan) und Gasttrainer Sensei Isagawa aus Okinawa (Japan), zeigte Matthias in einer mehrstündigen Prüfung sein Können. Sensei Isagawa, der extra aus Okinawa zu dieser Danprüfung und den Seminaren angereist war, war sehr beeindruckt von der Leistung und dem hohen Trainingsniveau des Chamer Prüflings. Abgekämpft und überglücklich nahm Matthias Geschwendter, der neue Schwarzgurtträger, seine Dan-Urkunde in Empfang. Sein Können und seine Erfahrungen wird er auch künftig im Budo-Kampfkunst-Center-Donhauser in Cham weitergeben.

In der Kampfkunst des Okinawa Shorin Ryu Seibukan-Karate, einer Stilrichtung im Deutschen Karate Verband (DKV), steht nicht der Sieg über einen Gegner, sondern die Harmonie von Körper und Geist im Vordergrund. Durch das Karate soll Energie für ein gesundes und ausgeglichenes Leben geschöpft werden. Diese Stilrichtung bietet das Budo-Kampfkunst-Center-Donhauser in Cham und in Furth in Wald für Interessierte an. Infos unter Tel. 09971/801435 oder www.karate-donhauser.de

November 2011 - OHNE FLEIß KEIN PREIS!

Karate
Unser Foto zeigt Cornelia und Sensei Horst!

Unter diesem Motto trainiert Cornelia Gschwendtner seit über 8 Jahren in Cham, bei Sensei Horst Donhauser das Okinawa Shorin Ryu Seibukan Karate. Letzten Sonntag, nach monatelanger Vorbereitung, war es soweit. Bei der im Seibukan-System üblichen zentralen Kyu-Prüfung in Kelheim, die letzten Farbgürtelprüfung, zum 1. Kyu Braungurt abzulegen! Unter den strengen, aber gerechten Augen der Prüfer Shihan Jamal Measara 8.Dan und Sensei Oliver Riess 4. Dan, lief für Cornelia  in der mehrstündigen Prüfung in welcher die Prüfungsinhalte: Kihon Renshu (Karategrundschule), Zenshin Kotai (Kombinationstechniken), Kata (Scheinkampf), Ippon-Kumite(Partnerübungen), Jiyu-Kumite(Freikampf), sowie Theorie (Geschichte d. Karate) geprüft wurden,alles bestens. Sie erreichte die höchste Punktezahl der 15 Prüflinge. Nach diesem für sie tollen Erfolg ist die Motivation sich eventuell nächstes Jahr der Herausforderung 1. Dan(Schwarzgurt) zu stellen, extrem gestiegen. Die Glückwünsche ihrer Trainingspartner und Trainer angeführt von Sensei Horst Donhauser, nahm sie überglücklich entgegen.

Zurück